Möglichkeiten der Förderung von Digitalisierung in Unternehmen

Am Dienstag, dem 5. Dezember 2023, bietet die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) eine kostenlose Online-Veranstaltung für kleine und mittelständische Unternehmen an, um sie über aktuelle Förderprogramme für ihre Digitalisierungs- und Transformationsstrategien zu informieren.

Das Projekt „Zukunftszentrum Süd“ unterstützt seit diesem Jahr kleine und mittelständische Unternehmen in Südbaden und Bayern bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungs- und Transformationsvorhaben. Es wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäischen Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) sowie von den jeweiligen Landesministerien für Wirtschaft in Baden-Württemberg und Bayern gefördert.

In Zusammenarbeit mit der WFB präsentiert das Zukunftszentrum Süd am 5. Dezember 2023 um 11:00 Uhr in einer Online-Veranstaltung ihr Leistungsspektrum. Anhand von Praxisbeispielen aus der Region wird gezeigt, wie das Beratungsangebot genutzt werden kann und wie es individuell an die Bedürfnisse der Betriebe angepasst werden kann.

Benedikt Otte, Geschäftsführer der WFB, betont die Bedeutung der Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen für die Zukunftssicherheit der Region angesichts der gegenwärtigen rasanten Veränderungen. Er betont auch die Rolle der WFB bei der Bereitstellung von Informationen über Angebote wie das Zukunftszentrum Süd, um Unternehmen den Zugang zu Finanzmitteln und Märkten zu erleichtern.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, erfordert jedoch eine Anmeldung auf der Website der WFB unter wf-bodenseekreis.de/news-events/veranstaltungen. Einen Tag vor der Veranstaltung erhalten die Angemeldeten per E-Mail den Teilnahmelink zur Online-Plattform WebEx.

Dieser Text basiert auf einer Pressemitteilung von Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH / Veröffentlicht am 28.11.2023