IdeenExpo 2024 mit Deutschlands Top-Influencern

Influencer

Im Juni wird die IdeenExpo in Hannover zahlreiche bekannte Influencer empfangen. Diese Veranstaltung, die als Europas größtes Jugendevent für Technik und Naturwissenschaften gilt, wird am 8. Juni auf dem Messegelände in Hannover beginnen und dauert neun Tage. Dr. Volker Schmidt, der Aufsichtsratsvorsitzende der IdeenExpo, hat erwähnt, dass Influencer eine wesentliche Rolle beim Event spielen, da … Weiterlesen …

20 Millionen Investition in Quantencomputing

quantum computer

In seiner Sitzung am 7. Mai 2024 hat der Ministerrat die Förderung für den Ausbau des „Kompetenzzentrums Quantencomputing Baden-Württemberg (KQC BW)“ unter der Koordination der Fraunhofer-Gesellschaft genehmigt. Die Landesregierung plant, bis 2028 weitere 20 Millionen Euro an Fördermitteln bereitzustellen. In den letzten vier Jahren wurden bereits rund 40 Millionen Euro für den Aufbau und Verbundprojekte … Weiterlesen …

Mitmachausstellung „Tüftelgenies“ im Grazer Kindermuseum

vater und sohn basteln zusammen

Wenn die Mitmachausstellung „Tüftelgenies“ 2016 nicht von der Klaus Tschira Stiftung unterstützt worden wäre, hätte man sie genau so erfinden müssen, betont man. In acht Jahren zählte die Ausstellung mehr als 325.000 Besucherinnen und Besucher in Graz, Mannheim, Dortmund, Stuttgart, Nürnberg, München und Dornbirn. Jetzt gibt es sogar eine Anfrage aus Lissabon. Das Interesse an … Weiterlesen …

Forschungsfläche „FFB PreFab“ in Münster eröffnet

Batteriezelle

Auf der 6.800 m² großen Forschungsfläche „FFB PreFab“ wird eine Musterlinie für die komplette Batteriezellproduktion im Pilotmaßstab aufgebaut. Zusätzlich stehen sogenannte Innovationsmodule als Erprobungsflächen zur Weiterentwicklung und Umsetzung neuer Batteriekonzepte und Fertigungsverfahren für die Industrie zur Verfügung. Das Großprojekt der Fraunhofer Gesellschaft ist eines der größten Forschungsbauvorhaben Deutschlands und weltweit einmalig. Es wird vom Bundesministerium … Weiterlesen …

Wissenschaft erforscht Bürokratie

Bürokratie

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) vergab am 8. April zum fünften Mal den Wissenschaftspreis Bürokratie, um Forschungsarbeiten auszuzeichnen, die sich mit der Frage beschäftigen, wie Bürokratie in Deutschland reduziert werden kann. Die diesjährigen Preisträger untersuchten das Thema „Management und Leistung im öffentlichen Sektor“. Der Preis wurde an Florian Englmaier (LMU München), Gerd Mühlheußer (Universität … Weiterlesen …

Popup Labor ermöglicht Zugang zu Ressourcen

Popup Labor

Am 12. April wurde das Popup Labor in Nersheim und Heidenheim (Brenz) von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut eröffnet. Sie betonte, dass das Popup Labor Baden-Württemberg besonders für den Mittelstand von großer Bedeutung sei. Als Herzstück der regionalen Wirtschaft sei der Mittelstand ein wesentlicher Motor für Innovation und Wachstum. Durch die Unterstützung des Popup Labors erhielten kleine und … Weiterlesen …

Mit Comics Naturwissenschaften leicht verständlich vermitteln

Sprechblase Comic

Menschen haben eine Vorliebe für Geschichten, nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zur Vermittlung von Inhalten und Informationen. Im Forschungsprojekt Comixplain nutzen Forscher der FH St. Pölten diese Neigung zum Storytelling, um Comics zu erstellen, die Studierenden helfen sollen, wissenschaftliche Konzepte besser zu verstehen. „Studien zeigen, dass Comics ein wirksames Medium zur Vermittlung von Lehr- … Weiterlesen …

Bremerhavens Social-Media Kampagne „Deine WissenschaftsHEIMATstadt“

Sonnenuntergang in Bremerhaven

Unter dem Motto „Deine WissenschaftsHEIMATstadt“ steht die neue Social Media-Kampagne in Bremerhaven. Das Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu stärken, dass einige der bedeutendsten Forschungsorganisationen Deutschlands an der Wesermündung beheimatet sind und die lokale Wirtschaft davon profitiert. Die wissenschaftlichen Einrichtungen bieten zudem attraktive Arbeitsmöglichkeiten für Studierende, Absolvent:innen und Wissenschaftler:innen. Die Erfolgsgeschichte begann mit der … Weiterlesen …

Phänologisches Monitoring durch Pflanzenbestimmungs-Apps

Pflanze via App bestimmen

Forschende des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie in Jena und der Technischen Universität Ilmenau haben gezeigt, dass Pflanzenbeobachtungen, die mit Pflanzenbestimmungs-Apps wie Flora Incognita gesammelt werden, Rückschlüsse auf die Entwicklungsstadien von Pflanzen ermöglichen können – sowohl lokal als auch europaweit. Es ist offensichtlich, dass viele, die die Natur aufmerksam betrachten, sich fragen, ob Schneeglöckchen in diesem Jahr … Weiterlesen …

Die fünf größten Roboter Trends im Jahr 2024

Roboter künstliche Intelligenz

Der weltweite Bestand an Industrie-Robotern hat einen neuen Rekord von etwa 3,9 Millionen Einheiten erreicht. Eine Reihe spannender technologischer Innovationen treibt die starke Nachfrage voran. Die wichtigsten Trends, die die Robotik und Automatisierung im Jahr 2024 beeinflussen werden, werden von der International Federation of Robotics berichtet. Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning: Es wird berichtet, … Weiterlesen …